Gestern früh hat der in Deutschland ansäßige und weltbekannte PS3 Hacker Graf Chokolo Besuch bekommen. Leider war dieser Besuch recht unerwünscht, denn es war Sony inklusive Polizei-Eskorte. Sie haben sämtliche Rechner aus seinem Hause entwendet. Zum Dank hat hat Graf Chokolo kurze Zeit später seine kompletten Entdeckungen, die er in den letzten Monaten gemacht hat im Netz veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um seine komplette Bibel über LVl1, LVl2 und Hypervisor Reversing. Seine 3.41 Patches um Linux zu booten und vieles mehr. Er fordert alle auf, die Files so weit wie möglich zu verteilen, damit Sony sie nicht so einfach löschen lassen kann.

Wir bedauern diesen Vorfall … die Scene will doch einfach nur das geklaute Linux wieder zurück haben.

Ãœbrigens: Im Verlauf des Geohot Prozesses in den USA ist Sony für den Linux-Diebstahl wegen “Computerkriminalität” verknackt worden.

Share